Absolutes

Man kann das Absolute nicht finden, indem man es sucht. Für diese Unmöglichkeit steht Münchhausen, der sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen wollte. Des Absoluten kann man nur gewahr sein.

So wie eine Zelle alle Informationen des Körpers in sich trägt, aber nicht der Körper ist, so tragen wir das ungeheure Absolute in uns, sind es aber nicht.

Leider bedeutet das nicht, dass ich auch das intellektuelle Wissen um das Absolute hätte. Worüber ich aber verfüge, ist kein intellektuelles Wissen, sondern nur schwer bis gar nicht in Worte fassbares, intuitives Wissen; vergleichbar mit Musik, aber nicht mit jeder, nur mit der Musik, die um den Ausdruck des Absoluten ringt.

Dieses „Wissen“ wohnt in mir, doch nicht jeder vermag es auch zu erkennen und nicht jeder ist sich dessen bewusst.