Zum Inhalt springen

Was mir gerade auffällt

Eines fällt mir aktuell sehr auf, das ist, dass die einen sagen, die anderen hätten es nicht begriffen  – nur sagen die das Selbe auch über die Ersteren. Also 100%, die es scheinbar nicht begriffen haben. Da ist schon bedenkenswert, dass sich trotz allen Differenzen in diesem Punkt scheinbar alle einig sind.

Ich nehme mich da nicht aus, denn auch ich sage, dass es viele nicht begriffen haben, worum es überhaupt geht. Dazu ein paar Worte der Erklärung. In einem Text, den ich gerade las, stand ein Gedanke, den ich für die entscheidende Feststellung halte:

Es stimmt etwas nicht mit unserem Weltbild – das ist so ziemlich die einzige sichere Aussage, die wir momentan machen können. Denn dort, wo sich Quantenphysik und Relativitätstheorie begegnen, stoßen Knopfloch und Reißverschluss aufeinander. Kein Modell bringt beide zusammen – und die menschliche Intuition winkt verwirrt ab.

Mit anderen Worten: Solange wir das mit unserem Weltbild nicht auf die Reihe bekommen, haben wir ein ernsthaftes Problem. Denn wie will ich mich in der Welt zurechtfinden, wenn ich eine ungenaue Karte benutze, also ein nicht stimmiges Weltbild habe?

Darüber sollten wir zu aller erst einmal reden, sehr ernsthaft.

Published inGedanken